Gilderp verbessern

  • Gildensystem Änderungen 88

    1. Minievents auslösbar durch GL (60) 68%
    2. OOC Zeit erhöhen (3) 3%
    3. OOC Zeit für Statboostchars erhöhen (31) 35%
    4. Aufnahme und Beförderungen genehmigen durch Team (12) 14%
    5. Aufnahme und Beförderung benötigen Event (22) 25%
    6. OOC Zeit abschaffen (23) 26%
    7. Unterteilung zw hohe und Grundgilde abschaffen (30) 34%

    Da auch diesbezüglich einige Beschwerden gab

  • Die Idee schwirrt schon swir längerem im Raum

    Urist hat vorgeschlagen so 3 Events pro Gilde zu machen, die der GL mit nem Befehl aktivieren kann, vllt ist es aber automatisiert

    Dann klappen zb in Khorinis unter der goblinbrücke Palisaden auf mit Banditen

    In einer Anzahl für so 4-6 Mann

    Oder Boote legen am Strand an


    Ist halt sehr aufwendig, gerade wenn man es nicht so lieblos hinklatschen möchte und für jede Gilde was machen möchte


    Bei nicht erfüllen des Events gibt's halt Mali für die Gilde/Lager

  • Das hört sich geil an.

  • Sollte man da nicht lieber zu altbewährten Systemen zurückkehren, wo lieber wert auf RP anleiten gelegt wird und vor allem RP kreieren? Über Engine Systeme / Änderungen kriegt man wohl schlecht die RP Qualität wieder höher, wenn vor allem so viel schon auf das reine Farmen ausgelegt ist, specs bspw.


    Das kriegt man m.M.n. in der derzeitigen Situation nur durch einen strikten Leitfaden, erstellt vom Team, wo man sich am Ende auch dran hält nicht wie damals als z.B. recht nah am Anfang noch die Beförderungen genehmigt werden mussten mit Anforderungen, die dann aber sowieso niemanden interessiert haben und alles nur genehmigt wurde.

  • Sollte man da nicht lieber zu altbewährten Systemen zurückkehren, wo lieber wert auf RP anleiten gelegt wird und vor allem RP kreieren? Über Engine Systeme / Änderungen kriegt man wohl schlecht die RP Qualität wieder höher, wenn vor allem so viel schon auf das reine Farmen ausgelegt ist, specs bspw.


    Das kriegt man m.M.n. in der derzeitigen Situation nur durch einen strikten Leitfaden, erstellt vom Team, wo man sich am Ende auch dran hält nicht wie damals als z.B. recht nah am Anfang noch die Beförderungen genehmigt werden mussten mit Anforderungen, die dann aber sowieso niemanden interessiert haben und alles nur genehmigt wurde.

    Da geb ich dir natürlich Recht, die Änderung an sich muss von den Leuten selbst kommen. Dennoch ein Werkzeug mitzugeben finde ich nicht verkehrt.

    Wenn es gewünscht ist, dann kann man das mit dem Leitfaden auch machen, aber dann geben wir fest ein Setting vor was wir eigentlich flexibel lassen wollen

    Also wäre ein grober Leitfaden wie: hat RP schaffende Stellung, geht auf RP ein, schreibt nicht ständig ooc, sicher denkbar, aber wie willste das kontrollieren? Am Ende sind wir trotzdem auf die Gls da angewiesen und sind dann nur ne bürokratische Instanz


    Wenn es trotzdem von der Mehrheit gewollt ist, überlegen wir uns da aber was sinnvolles

  • Von OOC Zeiten erhöhen oder abschaffen halte ich gar nichts. Ebenso das das dass Team aufnahmen genehmigen soll. In meinen Augen sollte der GL und die Gilde selbst entscheiden dürfen, wen sie aus welchen Gründen auf- oder nicht aufnimmt.


    Das Abschaffen des Gildensystem bin ich aktuell kein Fan mehr von, da man so etwas, wie ein Statcap, bei Serverstart von Anfang an hätte einführen müssen. Aktuell würde es einigen Gilde die Existenzberechtigung in einem Lager nehmen. In einigen Lagern die betrifft es die Grund, in anderen die Hohe Gilde. Ergo wäre ich hier ebenfalls für eine Beibehaltung des Gildenkonzepts mit Grund und Hoher Gilde, jedoch mit einem Unterschied in so einer oder ähnlichen Form wie hier beschrieben. RE: Teachsystem


    Das mit den Minievents fände ich auch eine sehr interessante und coole Sache.


    Einen Ansatz den ich hätte, wäre noch, das die Grundgilde nicht zwingend Voraussetzung für die Hohe Gilde ist. Einen einstieg von der Zivil in die Hohe Gilde mit doppelter oder dreifacher OOC Zeit würde ich sehr befürworten. Einige Zivilspieler die mit den Grundgilden nichts Anfangen können, sicherlich auch.


    OOC Zeit für Startboost Chars erhöhen kann man machen, ich denke die wenigsten Startboost Chars mit hohen Stats interessiert das wirklich da der Char im RP ohnehin erstmal richtig aufgebaut werden muss.


    Das Aufnahmen und Beförderungen ein Event benötigen sehe Zwiegestalten. Ich habe das ohnehin vor, für jede Beförderung oder Aufnahme ein Event zu beantragen um den Gildenspielern was schönes für die Erinnerung zu geben und das es was besonderes ist. Ich denke alle GLs würde so etwas befürworten, jedoch auf freiwilliger Basis ohne das "muss".

  • Ich habe mal für die Minievents und die Unterteilung von Grund/Hohe abgestimmt

    Natürlich sollten sich Gilden und ihre Leitung eigenständig "Events" ausdenken, beispielsweise durch die Welt streifen, Abenteuer erleben wie auch immer. Ein Feature womit man dan solche Engine-Events ausführen kann finde ich aber auch nicht verkehrt und es gibt sicher genug Leute die einfach mal bock auf kloppe haben ohne groß nachzudenken. Ist ja immernoch ein Gothic-Game!

    Bei der Unterteilung der Grund- und Hohen Gilde diese abzuschaffen in dem Sinne dass das RP sowieso immer sehr dynamisch aufgebaut ist. Wenn beispielsweise die Hohe Gilde momentan nicht so gut läuft, übernehmen teile der Grundgilde nunmal diese Aufgaben. Ich kann da jetzt nur vom Neuen Lager sprechen, wir als Bande sind bei den verschiedenen Minenschichten, Schattenläufer- oder auch Trolljagden stehts in der Überzahl. Kein Front an unsere Söldner! <3


    Dazu kommt auch der Punkt, dass man dann in die "Hohe" Gilde kommen kann, ohne in der Grund-Gilde zu sein, mit mehr (oder weniger OOC) Zeit, wenn man folgenden Punkt umsetzt:

    Auch fände ich es Interessant wenn man die Rüstungsstufen jeweils auf gleiche Höhe zieht, dafür könnte man auch gleichzeitig Allgemein den Rüstungswert anpassen (erhöhen oder senken) dann geht es letzendlich nur um das RP der jeweiligen Gilden und keiner kann mehr großartig den Schutzwert als Vorwand nehmen.



    TL:DR

    Gilden und GLs sollen sich Gedanken machen, Engine-Tools zur Unterstützung aber gerne gesehen!
    Grund und Hohe Gilden unabhängig von einander machen sowie der Beitritt.
    Rüstungsstufen gleichziehen und/oder anpassen.

  • Da geb ich dir natürlich Recht, die Änderung an sich muss von den Leuten selbst kommen. Dennoch ein Werkzeug mitzugeben finde ich nicht verkehrt.

    Wenn es gewünscht ist, dann kann man das mit dem Leitfaden auch machen, aber dann geben wir fest ein Setting vor was wir eigentlich flexibel lassen wollen

    Also wäre ein grober Leitfaden wie: hat RP schaffende Stellung, geht auf RP ein, schreibt nicht ständig ooc, sicher denkbar, aber wie willste das kontrollieren? Am Ende sind wir trotzdem auf die Gls da angewiesen und sind dann nur ne bürokratische Instanz


    Wenn es trotzdem von der Mehrheit gewollt ist, überlegen wir uns da aber was sinnvolles

    So schwer ist das gar nicht. Ihr macht das ganz einfach. In den niederen Rängen, ist es sowieso nicht so wichtig wie in den höheren Rängen. Bspw. sagt man, dass man für Hohe Gilde ein hohes Maß an RP kreiert haben muss. Der Gildenleiter hat also keine Probleme, seinem Gildenmitglied zu sagen "Jo pass auf Kollege... du gibst mir jetzt mal eine Liste, was du wann wo und wie gemacht hast."


    Ich war im Zentrum des GMPs mal Gildenleiter und habe dort auch solche Listen geführt. Es ist einfacher, als man denkt. Wenn du magst, kann ich dir auch mal Privat ein paar Beispiele zukommen lassen.


    Ihr als Team lest dann also so eine Liste mit Zeitstempeln und prüft Stichprobenartig mal die Gildenleiter durch, ob das stimmt, was er auch schreibt und nicht nur beschönigt. Aussagen wie "Interagiert mit Neulingen" qualifizieren einen ja so ziemlich für gar nichts, wenn kein Detail da ist.


    Wer eine Beförderung möchte, kann auch ein gesundes Maß an "Ich schreibe auf was ich kann" und vor allem Selbsteinschätzung mitbringen bzw. sollte es.

  • Ich lese hier viel Grund/hohe Gilde.

    Den quark einfach mal abschaffen.
    Okin hat viele gute Vorschläge diesbezüglich.

    Sehe ich anders. Hätte man von Anfang an so Handhaben müssen. Mit Konzept für alle Gilden, etc. Das jetzt zu machen würde dem ganzen mehr schaden als helfen. Auch wenn einige Dinge nicht perfekt sind, es funktioniert und läuft, deswegen das bestehende etwas ausbauen aber nicht komplett abreißen. Das Gildensystem ist wohl mit das ikonischste was Gothic angeht.

  • Ja aber das mit entlasten greift nicht wirklich. Wenn ich an Malek denke, seit dem der Hauptmann ist, hat der nur noch zu tun. 100 Leute wollen was von ihm aus allen Richtungen. Der braucht als GL eher Entlastung als Eventler glaub ich 😂

  • Ja aber das mit entlasten greift nicht wirklich. Wenn ich an Malek denke, seit dem der Hauptmann ist, hat der nur noch zu tun. 100 Leute wollen was von ihm aus allen Richtungen. Der braucht als GL eher Entlastung als Eventler glaub ich 😂

    dann schickt er die nervensägen los Banditen zu verjagen

    Mit etwas Glück kommen die nie wieder:P


    Ne aber ich denke das wird auch eher losgelöst vom gl sein

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!