Beiträge von Parz

    Ist dann die Respawnzeit trotz allem gleich?

    Es gibt auf beiden Welten verteilt immer wieder kleinere Camps mit Lagerfeuern etc. diese könnten auch mit einer solchen Station (in welcher Form auch immer) ausgestattet werden.

    Das würde dann ein zusätzliches Jagdfeeling geben, wenn Jagende z. B. ihre Routen planen um an solchen kleinen Camps immer mal wieder Rast zu machen und die erlegten Tiere auszunehmen. Es würde die Immersion deutlich bereichern und diese kleinen Camps würden auch mal mit Leben befüllt werden.


    Hugs and Kisses

    Tom

    Für Khorinis mit Sicherheit eine gute Idee.
    In der Kolonie würde das aus bekannten Gründen wohl sinnfrei sein...

    Ich behaupte jetzt und felsenfest: Selbst wenn wir die Stats nicht kürzen hören die meisten nach dem Reinwurf auf.

    Das Kolonie Setting gefällt vielen Leuten nicht um umgekehrt.

    für diesen Fall wäre es natürlich angebracht, dass sich die Person das Setting mit einem Twink angeguckt.

    Ich würde sagen ein Beibehalten der Stats macht auf jeden Fall Sinn. Gerade weil auch die Stats in der Kolo teilweise überirdisch sind und die Kolo stärker PvP geprägt ist.


    Berufe weg ja.

    Inventar: Hacke + Hose oder andere max. 30er Kleidung

    Schmuggelchance? : Ein 100er Wurf bestimmt, das man je nach Höhe noch etwas reinschmuggeln kann.


    :thumbup:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Nach meiner längeren Pause muss ich sagen, dass mir das RP in der Stadt sehr viel Spaß macht.


    Ich würde mir wünschen, öfter Leute vom Kloster zu sehen. Hier weiß ich aber auch einfach nicht, ob sie im Kloster sind, offline oder das Kloster aktuell nicht so stark besetzt ist.


    Zudem freue ich mich auf das aktuelle Kapitel.


    Das Thema Schätze, habe ich noch gar nicht ausprobiert, versuche ich bei Zeiten aber mal auszuprobieren.


    Was urist bezüglich einer Schnitzeljagd quest, so nenne ich sie mal, hier erwähnt, finde ich eine coole Idee.


    Ich bin mit meinem char bisher auf solche Hints nicht gestoßen, daher kann ich dazu nichts sagen.

    Ist in Ordnung wie es ist vom Ertrag her.


    In der Praxis im Minental ist es so, dass man an manchen Minen ohne Gegenwehr der Monster buddeln kann. Aber so ist es eben.

    Die meisten Kombis wurden ja von den Excel-Tabellen-Buddlern bereits herausgefunden.

    Das ist in Khorinis mit den Monstern definitiv nicht der Fall.

    Ich greife Oswalds Argument auf:

    Low Level Bereich wird noch trivialer.

    Wer sollte sich noch 15er Waffen etc holen?

    Ansonsten bin ich natürlich offen für den Gedanken

    Gegenfrage: Was ist daran schlimm, wenn die Anfangswaffen den Sinn verlieren?


    So oder so macht niemand der mit dem Beruf neu anfängt damit Gold/Erz.


    Die haben ja bereits jetzt schon kaum noch Sinn, da man mit 10 Arbeitspunkten schnell bei 25 ist.

    Zusätzlich sind die Waffen auch schon so teuer, da überlegt sich ein Anfänger drei Mal, ob er nicht sowieso wartet.

    Das gilt zumindest für Waffen wo Eisen verwendet wird.


    Bögen sind hier am Anfang noch eine Ausnahme, da diese nicht ganz so teuer sind.

    Abgesehen von dem Punkt mit dem Bonus für 80/80 finde ich es gut!


    Ich glaube mit solchen Stats ist man bereits nen krasses Monster.


    ab 30- xx würde ich eventuell noch etwas anpassen mit...


    30-45 3 Teaches

    ...


    dann je nachdem wie es hinkommt auf die maximale Anzahl die man auch aktuell braucht.

    Es gibt Spieler die erstellen ihren Char auch um so Uhrzeiten zwischen 10 und 14 Uhr.


    Da ist kaum jemand da, der ihn bespaßen und/oder anleiten könnte.


    Das war im Februar noch anders. Da waren um solche Uhrzeiten schon 50 Leute da. (reiner Schätz- und Gefühlswert gerade von mir)

    Da hast du allerdings Recht.


    Ich hab aber bereits bemerkt, dass das Leben als Gildenloser dennoch einfacher ist, als wenn man sich ner Gilde anschließt. Hab auch festgestellt, dass ich im Moment auch eher lieber Gildenlos wäre, als in ner Gilde zu sein.

    Hat alles Vor- und Nachteile. Tendenziell muss man als Gildenspieler auch mehr Zeit investieren um seiner Rolle für andere gerecht zu werden, finde ich zumindest.


    Mach dir einen Twink und sei Gildenloser :)

    Wenn ich mich jetzt nicht irre, hab ich entweder ca. 600 oder 800 bis 1000 Stunden gebraucht, um mich ner Gilde anzuschließen. (Leichte Grundgilde)


    Ich kenn das von mir selbst.... Geduld. Ich bin allgemein sehr geduldig, jedoch ändert sich das dann auch mal schlagartig, wenn man weitere unzählige Stunden auf etwas warten muss. :)


    Aber allgemein würd ich auch den Leuten an ans Herz legen, einfach mal zu chillen und nicht nur Stats und Gold jagen. Wir spielen hier auf Khorinis und dem MT, das sind die schönsten Maps die es gibt. (auch nostalgisch veranlagt)

    Aber ist ja vermutlich auch bei dir ein anderes Thema, wenn du es nicht von Anfang an wolltest, bzw. du hast es einfach auch anders vefolgt.

    Man kann auch die aktuelle Situation nicht mit damals vergleichen.


    Schaut man in die Stadt, sind da wie viel % der Leute in einer Gilde? Min. 50 %.


    Man hat einfach auch nicht mehr so die RP Optionen, als noch 150 Spieler da waren.