Beiträge von Parz

    Ich verstehe nicht wieso du hier "den besten Weg" hinein bringst, dass hat nichts mit meiner Frage zu tun.


    Wie bereits Okin gesagt hat, weiß selbst er als langer GL nicht was eigentlich dieses System heißt.


    Dann ist das umso problematischer bei "normalen" Spielern.

    Hallo zusammen!


    Man kann es auf der Überschrift vllt schon etwas erahnen....

    Ich glaube das Thema Risikobeförderung geht noch auf einen Post von letztem Jahr zurück und dort stehen ein paar knappe Grundzüge.


    Mein 1. Punkt ist:

    Bisher wurde immer gesagt, dass so etwas nur gemacht wird, wenn es von der Gildenstruktur nötig ist.

    Also z.B. nur ein GL bei den Söldnern, zwei Banditen Risiko zum leichten Söldner.


    2. Punkt:

    Die Schwierigkeit wird an der fehlenden ooc Zeit vor allem bemessen.


    Bleibt die Schwierigkeit gleich, wenn Leute einem zusätzlich helfen oder wird dann die Schwierigkeit angepasst?


    Mir geht es hier vor allem darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, was einen bei einem solchen Risikoevent erwartet.


    Wird die Prüfung z.B. automatisch schwerer in folgendem Szenario:


    - Char A 60/60 Char B 80/80

    - Beide überspringen die gleiche ooc zeit


    Ist nun die Prüfung für B tendenziell schwerer gestellt?


    Ich hoffe das bringt mir und auch anderen Klarheit! 😄

    Also ich kenne den Hof jetzt seit Beginn an und finde eher, dass er aktuell weniger rau und hart ist wie damals.


    Die meisten Banditen würden dir nur auf die Fresse hauen, wenn du sie beleidigst oder derbe auf den Sack gehst.

    Ich glaube das Thema hatten wir schon zig Male.... wenn du Miliz und Banditen vergleichst, dass ist wie Äpfel und Birnen.


    Die Gemeinsamkeit ist lediglich eine OOC-Sache und das ist Grundgilde.


    Soll die Miliz doch Leute auf dem Feld beim GBH ausrauben. Das trauen die sich sowieso nicht :)

    Hof ist zur Zeit einfach kacke sry, die schlagen sogar ihre eigenen Löhner zusammen wegen Nichtigkeiten. Warum sollte jemand dahin gehen? Wegen etwas Rabatt beim Preis auf Sachen? Du wirst das Weizen kaum los weil nie jemand da ist, die Banditen bescheissen sich gegenseitig und tun nebenher auf Group, ist einfach lächerlich. Wenn du mal raus willst oder was unternehmen willst wird dir Gold abgeknöpft für die Begleitung.


    einzige Pluspunkt ist Manfred der gute Bauer der Herzen

    Am Hof greifen auch Anwärter den Bandenboss, NPC und einen weiteren Banditen an.


    Aber mal im ernst:
    1. Ist deine Ansicht in meinen Augen einfach falsch

    2. Ich kann mir schon vorstellen welcher Bandit das war, aber es ist nun mal der Hof und nicht die Stadt

    3. Wenn du Probleme hast und AM Hof öffentlich beklauft wirst, in welcher Art und Weise, mit RP lösen bzw. die Person anprangern


    Ich will da nicht tiefer gehen und Vorschläge machen, wie man solche Probleme lösen kann...
    In meinen Augen wäre das nicht sonderlich schwer.

    Kann ich total verstehen. Ich wills ja nur mal erwähnt haben. Auf dem Kornhof gibts halt gerade auch schon wieder einen, der halt in der letzten Woche dreimal überfallen wurde. Nefertarius damals. Etablierter Spieler hat halt gequittet als er damals 5 Mal oder so in der Woche überfallen wurde.


    Ich sagte ja, mir fällt da auch nicht recht was ein, wie man das besser gestalten kann. Ich wollte es aber mal gesagt haben. Es gibt schon genug etablierte Spieler, die man ausnehmen könnte, ohne dass es große Sorge ums Quitten gibt. Wenn man ehrlich ist, liegt es eher daran, dass man auf keinen Fall erwischt werden will und zu 100% Erfolg haben will und man sich dann diejenigen aussucht, die eben keine Stats haben.

    Ein Löhner wird fast nie von einem Ritter oder Novizen/Magier begleitet.

    Wie oft hatte ich schon Situationen weshalb dann Aktionen abgebrochen wurden. Die sind nun mal tabu.


    Und der Minenweg ist einfach ein hohes Risiko.


    Natürlich sollte man nicht den gleichen Löhner so oft überfallen... da stimme ich zu.

    Würde es gut finden, wenn sich Banditen nicht dreimal in der RL Woche den gleichen RP-Neuling/Löhner vornehmen und ausrauben würden. Ist jetzt kein OOC-Hate oder so. Man bedenke einfach, dass gerade Neulinge so das Projekt verlassen könnten. Unzählige sind in der Vergangenheit ja schon wegen sowas abgehauen. Auch viele gute RPler. Egal wie fair man das vom überfallenden gestaltet, wenn’s zu oft passiert, dann passierts zu oft. Hab da aber auch keine sinnvolle Idee, wie man das gut ausgestalten könnte. Meine Empfehlung wäre sich halt einfach auch mal mit denjenigen zu messen, die auf der selben Stufe stehen. Oder mal nen RP Überfall IN der Stadt zu machen.

    Kannst ja öfter zwischen Hof, Pass und Klosterkreuzung rum laufen. Dann wirst du irgendwann bestimmt auch überfallen :)


    Ich will gar nicht tief in das Thema rein, aber einen Überfall machen ist nicht leicht.

    Vor allem auf Khorinis gibt es wenige gute Stellen, da 95% der Städer nur zwischen Stadt und Mine rumlaufen.

    Besteht bei dem ganzen Thema, den Hafen verruchter zu machen, nicht die Möglichkeit den Hafen als Lagergebiet der Stadt heraus zu nehmen? Im RP soll da ja sowieso (zumindest mein alter Wissenstand) die Miliz nicht patroullieren etc.


    Ich bin ganz ehrlich, ich hätte mega Lust da viel RP etc. zu machen.


    Im Zweifel ist man aber da dann leider der Gearschte.


    Bestimmte Bereiche, die das Thema Ery betreffen sind davon natürlich nicht betroffen. So oder so ist bei Angriff bei allem was mit Ery zu tun hat, ja eh ein TG gefühlt gegeben.

    Ich glaube man sollte das ganze vor allem im pvp auch erstmal wieder testen

    Ich schließe mich bei vielen Punkten meinen Vorrednern an.


    Ich denke der "loot" hätte erst außerhalb ersichtlich werden sollen. Irgendwie Truhe magisch verschlossen, muss in ruhe außerhalb geöffnet werden.


    Ein Gespräch unterhalb von zwei schwarzen Trollen innerhalb eines Risikogebietes war wirklich totaler Schwachsinn. Daher war der schwarze enrage Troll richtig und wichtig.


    Grüße

    Mehr Jäger ja, jedoch ist man da auch etwas gecapped, da man sich irgendwann im Weg steht.


    Zumal bringen dir 4 schwache Jäger nichts gegen 2 warge, wenn alle Jäger denen Grundschaden machen.


    Dann nehmen die Warge alle außeinander.

    Ich finde nicht, dass warge etc noch stärker werden sollten

    Oft sind snapper razor etc. Im Rudel unterwegs und ich glaube das ist aktuell schwer genug

    Kommen mehrere an einen schützen ran, macht man nämlich aufgrund von stunlock gar nichts mehr.


    Das hat man teilweise schon bei 2 scavengern