Beiträge von Sirion

    Die Rübenfelder des Landguts sind in einem erbärmlichen Zustand. Die einst üppigen Rübenpflanzen sind verwelkt und vergilbt, als ob das Land selbst krank geworden wäre. Zudem verhalten sich die Schweine komplett anders. Viele von ihnen zeigen deutliche Anzeichen von schwerer Krankheit: sie wanken, speien Schaum und einige sind bereits verendet.

    // Eventler Bertolf und/oder Sirion kontaktieren.

    Sehr schade aber natürlich absolut verständlich.


    Alles Gute und viel Erfolg Lennox! 🍀


    Sirion wird die raue militärische Art des Woronir's vermissen!


    Alles Gute Woro! <3

    Das Festival und die damit verbundenen Runden „Leere den Krug in einem Zug“ haben mir gutgetan. Ab heute Abend bin ich wieder motiviert und in alter Stärke zurück.

    27.04.2024


    Eventler: Zereus


    Heute hatten wir das Vergnügen gemeinsam mit Baron Luwin und seinem Gefolge in die Tiefen der Kanalisation von Khorinis hinabzusteigen, um die verschollenen Aufzeichnungen des zweiten Abts von Khorinis zu bergen. Dieses Event wurde von Maineventler Zereus begleitet, der einen hervorragenden Job gemacht hat.


    Die düstere Atmosphäre der Kanalisation wurde durch passende Emotes mit beeindruckender Detailgenauigkeit zum Leben erweckt. Es wurde eine Geräuschkulisse aus Schritten und dem Echo tierischer Laute am Ende von verschiedenen Gängen vermittelt, dies trug maßgeblich zur Stimmung bei. Zusätzliche Spannung kam durch Monsterwellen, bei denen wir auf Sumpfratten, -haien und Warane trafen.


    Wir durften außerdem fleißig würfeln, um unseren Ekel auszudrücken: Würfe unterhalb von 10 führten dazu, dass unsere Charaktere sich übergeben mussten, was trotz der grimmigen Umgebung für einige Lacher sorgte. Durch unser Würfelglück, mussten sich nur zwei Männer übergeben – eine bemerkenswerte Leistung, wenn man bedenkt, dass wir knöcheltief in Jauche standen.


    Während wir die Umgebung durchsuchten, um die Aufzeichnungen zu finden, hat Zereus je nach Würfelergebnis detailliert beschrieben, was wir sehen konnten oder eben nicht. Die Entdeckung einer Holzschatulle hinter eines alten Steines, die die lang gesuchten Aufzeichnungen enthielt, stellte den Höhepunkt unserer Expedition dar und bescherte uns ein Erfolgsgefühl.


    Nachdem wir erfolgreich die Schriftstücke geborgen hatten, endete das Event mit einer wohlverdienten Reinigungssession im Badehaus der Ordensburg - ein perfekter und erfrischender Abschluss eines solch schmutzigen Abenteuers.


    Ein großes Dankeschön an Zereus für die hervorragende Begleitung und Umsetzung dieses spannenden Events. Seine Kreativität und Aufmerksamkeit für Details haben dieses Expedition besonders gemacht.

    29.03.2024


    Eventler: Korim


    Kurzfristig angefragt, hat Korim als Eventler unsere Pilgerreise zu den Schreinen von Khorinis zu einem spannenden Erlebnis gemacht. Dank ihm, wurde die Pilgerreise von Anfang an mit präzisen Emotes und jeder Menge Herausforderungen untermalt.


    Jede Station auf unserem Weg zu den heiligen Schreinen wurde lebendig und spannend mit Überraschungen gestaltet. Von Waranen, die von den toten Molerats angelockt wurden, über ein Rudel Snapper, das für Spannung sorgte, pöbelnden Trunkenbolden und bis hin zu Korsaren an der Brücke vor dem Pyramidental. Die Begegnungen waren hier wirklich bereichernd.


    Die unterstreichenden Umgebungsemotes konnten außerdem eine gute Atmosphäre schaffen, es fühlte sich an als begleitet uns eine Erzählerstimme.


    Großes danke an Korim, der spontan und kreativ die Pilgerreise begleitet hat :)

    /radiostop schaltet laut Releasenotes nur das letzte Lied ab. So man also ein laufendes Lied wechselt, kann man mit diesem Command nur das neue stoppen. Das alte Lied läuft weiter. So war es bei mir zumindest.