Beiträge von Mace

    Zu dem verfolgen kann ich auch sagen, dass ein Alpha Mole uns über eine 10m hohe Mauer verfolgte. Ist einfach hochgelaufen ohne Probleme. Hier nur als kleines Feedback meinerseits.

    Das einzige was mich großartig stört ist das jedes Tier fast jedes Mal dir noch einen Hit mitgibt egal wie schnell du es weggeballert hast.

    Ich hab auch nichts auszusetzen außer den Punkt hier. Natürlich sind die Formel 1-Fliegen etwas komisch aber ich nehme an, das wurde bereits bemerkt. Egal wie ich Engine spiele, zu 95% kassiere ich noch einen Hit. Wäre nice wenn das irgendwie noch verbessert werden würde.. ansonsten oh well.

    Danke nochmal für die Arbeit bzgl. den Lags! Hebt das Spielerlebnis in meinen Augen immens.

    Ich breche weg hahaha

    ich werde die nächsten ein oder zwei Wochen etwas weniger aktiv sein.

    Das heißt dass ich höchstens nur in der Mine bin und schürfe Erz also werde ich nur zwischendurch mal für eine viertelstunde kurz online sein und dann wieder offline gehen


    Und für heute bis Montag werde ich mich erstmal abmelden da ich da sowieso viele Sachen anständig halt eben Zeit brauchen und Sonntag Montag erstmal RP pause machen.

    Nimm dir ein wenig Zeit & genieß die Sonne :) bis bald

    Ich fand das Event eigentlich soweit gut und hat auch trotz massiver lags, sehr viel Spaß gemacht. Ich stimme nick zum Teil zu. Ich finde, dass sich das AL in der derzeitigen Situation, ein wenig besser zu vertreten hat (klar wenn RL was ist, dann ist’s so). Das Lager ist eh schon dezimiert und wenn da ein Schatten und ein Gardist versuchen auf Krampf Leute aufzutreiben, ist halt auch mau.. ich meine man hat 19-20 Uhr angesetzt. Sollte die Lagerleitung vllt OOC ein wenig mehr miteinander babbeln bevor sowas angegangen wird. Will das Event aber nicht als schlecht betiteln. Hab paar neue Personen kennenlernen können und war auch so an sich stimmig. Auch wenn man mal nicht koordiniert wirkt, kann das doch auch ganz gut zum Event passen. Haben immerhin mit 3 Skelettmagiern zu schaffen gehabt. Da hätten vllt die Führungskräfte einfach mal „yallah“ schreien sollen.. oder eben Rückzug.. trotzdem wars nice. Kuss

    Wenn ich die Diskussion so anschaue, denk ich persönlich dann doch, dass es eventuell sinnvoll wäre, die dropchance ein wenig zu erhöhen. So sind die Minengänge nicht ewig und bringen manche von AFK-Farmen ab aber Minen-RP findet dennoch statt. Die Minengänge bleiben erhalten & sind nicht mehr so aufwändig. Scheint mir wie der richtige Mittelweg.

    Muss auch sagen, den Umständen entsprechend überlegt man sich gleich zwei mal das Lager zu verlassen wenn die Büsche blau sind. Ist schon ganz nice to be fair. Auch die Umsetzung mit der ID ist ganz gut. Unerwartet gut geworden. Schade dass es so nicht zuvor funktioniert hat.

    Ich würde dem Ganzen von Carlito & Gas zustimmen bis auf den Malus Teil. Zwar kann ich verstehen, dass die Spielzeit „weg“ ist (in Bezug auf die dahinschwindenden Stats und Items), nichtsdestotrotz würde ich aber einen „kleinen“ Malus für richtig erachten. Er sollte den Charakter nicht brechen, sondern schwächen. Also eine eventuelle Anpassung dahingehend.

    Ich meine.. am Ende des Tages, sollte eine Gefangenschaft mit wochenlangem Rumsitzen ohne Training und ordentliches Futter in einer lausigen Besenkammer, nicht komplett an einem vorbeigehen.

    Bezüglich den items/Testament bin ich mir nicht sicher aber wäre es nicht möglich, provisorisch das nötige RP dazu zu machen? Oder ist das generell nicht möglich außer für die Oberschicht? Keine Ahnung. Ansonsten eventuell 2 Items als Testament gestatten & gut ist.

    Kleines Feedback zum heutigen Buddlerevent von Larson.


    Event:

    Kleine Reise mit dem noch so “ausgestorbenen” AL durch den Wald zwischen AL & sumpf sowie die umliegende Umgebung. Wir liefen in Richtung Sumpf mit knapp 12(?) Leuten, wobei es sich bei der Mehrheit definitiv um Buddler handelte. Allein das war schon schön mitanzusehen, da man merkt wie viele Leute sich um die Aufrechterhaltung des AL bemühen. Vorne mit dabei Larson. Larson lief mit uns durch die Wildnis wobei es dann kleine Zwischenstopps gab, bei denen man dann würfeln konnte. Die höchste Augenzahl konnte dann im Gebüsch, im Sand o.Ä. diverse Items finden & behalten. Fand ich persönlich n klasse Ding, da genau sowas nicht nur die “neuen” miteinander auf Tour schickt, ergo rp-Szenarien kreiert, sondern ihnen auch mal ein wenig die Chance ermöglicht, sich selbst die Taschen zu füllen (ob das item nützlich war oder nicht).

    So blöd sich das anhört, fand ich’s auch ganz gut für die Buddler mal in keinen Hinterhalt geraten zu sein (auch wenn’s fast dazu gekommen wär. Vllt wurden wir auch verschont, who knows :P),um eben auch mal aus dem beschissenen Lager gehen zu können & was zu erleben (kein Shot an irgendwen also calma).

    Generell bin ich mit der noch so beschissenen Lage ganz zufrieden und merke selbst in dieser äußerst “kurzen” Zeit, wie sich die Dinge verändern.

    Besonderes Dankeschön an Larson, Vincente, Sanchez, Mutombo & Kollerius. Jaja Überläufer, verräter & sonst was. Was Fakt ist, irgendwer muss es jetzt halt tun und es ist schön, dass sich was tut. Macht Bock auf mehr & merci :)

    Spiele nun seit ein paar Tagen aktiv im Minental und finde es trotz der relativ niedrigen Aktivität im AL, sehr amüsant. Verschiedene, authentische Charaktere treffen auf unglaublich gute Art aufeinander & dazu kommt noch der Zwist mit dem NL, welcher es als Hosenloser nicht gerade einfacher macht. Dafür ist die Immersion gerade heute, phänomenal gewesen. Gab mir Lust auf mehr & wir werden sehen, wohin die Reise gehen wird.


    Kann schlussendlich nur noch die inaktiven Spieler dazu animieren, den Karren zusammen aus dem Schlamm zu ziehen. Bin selbst erst zurückgekommen & ich denke das Ganze kann bestimmt noch ne echt geile Richtung einschlagen. :)