Beiträge von Skalee

    Du warst Skalee`s größter Rivale. Aus einstigen Freunden wurden erbitterte Rivalen. Es endete mit Skalees Enthauptung durch Woro. Aber du warst nie mein Feind! Danke für den gemeinsamen Weg! Von Herzen alles gute! <3

    Da alle lange nichts mehr von mir gehört haben, melde ich mich hier vom Projekt ab. Vor etwa einer Woche hatte ich einen Herzinfarkt und muss wahrscheinlich am Herzen operiert werden. Ich weiß nicht, ob ich das überleben werde. Ich möchte mich für die sechs Monate hier bedanken und dafür, dass ich es zum Ritter geschafft habe. Auch danke ich für das gute Rollenspiel und den Spaß an AoE4.

    Alles gute dir Shadrus! Hoffe deine OP verläuft sauber und ohne Komplikationen! Hoffe wir sehen uns! Lass dich nicht ärgern.

    Ich jammer nicht ich habe einfach zu zeit nicht wieder die Kraft um noch mal was auf zu bauen. Startboost sage mal nichts bevor was falsches sage

    Ach Duni, als Skalee starb war er definitiv auf Khorinis kein Leichtgewicht. Als ich mit Kelder mit 30 str und 30 1h erneut ins GMP eintauchte war der Anfang hart keine Frage. "Ohhhh da ist ein Scav, der zerlegt mich wohl..." aber step by step kommt das alles wieder. Mach dir einen neuen Char und lass dich treiben... fülle den neuen Char mit Leben und du wirst sehen der Rest kommt von ganz allein. :) Gut gemeinter Rat! RP > Engine ! Heute ist Kelder deutlich weiter als es Skalee je war aber ich empfand den Weg dahin eigentlich nie als lästig oder belastend.


    Stirbt Kelder eines Tages geht mein Weg ins Tal oder ich schau mir das Kloster mal genauer an. Hat ja schon was diese imposante Halle :)


    Sehe das so wie Edwards. Wer die Eier hat zu kämpfen muss auch die Eier haben zu sterben. Also alles richtig gemacht so far! RIP Duni

    Liebe Bro <3 werde dich vermissen!

    Er ist nunmal Richter. Der wird ja wohl kaum ohne eigene leibgarde raus… also war da sehr wohl die Miliz dabei denke ich.

    Das ist als würde ein Adeliger mit Tausenden Gold raus gehen und spazieren alleine… oder jagen. Das doch hoch riskant und logisch das so jemand Ziel eines Überfalls werden kann. Aber eben von der ganzen Insel. Auch von korrupten Städtern. Gold braucht schließlich jeder hier.

    Nene. Also als ich ihn umgeholzt habe war er allein :D und er griff mich an nicht anders rum. Das er dann am Ende lag... nun... deswegen sag ich ja -> wer bock auf Bambule hat soll in die dafür vorgesehenen Gilden eintreten :) Ein Richter sollte eben Richterzeugs machen

    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu. Aber mehr auf die Banditen vs Miliz Situation.

    Zu dem politischen Häuser-Bauern-Hof-Stadt Gedöns wurde bereits genug gesagt. Ich gehe aber damit einher, dass dieses Bauern sind Adlige und somit Königstreu kompletter Schwachsinn ist der das Setting des Hofs als doch eigentlich gegen den König rebellierende Fraktion kaputt macht. Somit halt auch die Banditen komplett überflüssig macht.



    Lösung des Miliz/Banditen Bambule Gedöns ->


    Malek und Parzival treffen sich um ein Abkommen zu treffen.

    Dieses Abkommen könnte beinhalten:


    - Milizen töten keine Banditen.

    - Banditen töten keine Milizen.

    - Besonders Spielern wie Tarcos und Baltos wird massiv eingeprügelt das der Feind mit Respekt zu behandeln ist.

    Verstümmelungen oder alles was in diese Richtung geht -> NEIN! Denn das sorgt eben für Situationen wie zwischen Baltos und Kelder. (Ich bin an dieser Stelle bereit das im RP passierte ruhen zu lassen und von Kelders Wunsch Baltos zu töten abzuweichen.)

    - Sollten Banditen einen/mehrere Milizen umhauen verlieren die Milizen an Ort und Stelle einen Goldbetrag X. Zum Beispiel 300 Gold pro Soldat der liegt.

    - Sollten Milizen einen/mehrere Banditen umhauen verlieren die Banditen an Ort und Stelle einen Goldbetrag X. Zum Beispiel 300 Gold pro Bandit der liegt.

    (Diese Regelung würde den Spielern die Bock auf PvP haben eben genau das ermöglichen UND der verlierenden Partei nicht die Spiellust nehmen durch zu hohen Verlust wie z.B die Waffe etc.)

    - Banditen und Milizen können die Waffe kaufen die ihnen gefällt. Kelder klaut in der Regel am liebsten Schwerter weil er diese selber gerne trägt xD

    - Zivilisten der Stadt und des Hofs können auch überfallen werden diese verlieren aber nur 50/100 Gold.

    - Zivilisten der Stadt können sich wenn sie angegriffen werden verteidigen. ABER sollten sie auf einen maskierten Banditen treffen der sie nicht angreift rennen sie weg und rufen die Miliz.

    Ich schreibe das, weil ich selbst schon ein Gefecht mit z.B. dem Richter (Santiego) der Stadt hinter mir habe der mich angegriffen hat. Ich bin vor ihm weggelaufen und habe Steps nach hinten gemacht um ihm zu Zeigen "Junge! Ich will dir nichts! Ich will Milizen! Also lass mich und hau ab!" Er ist Richter und kein Soldat! Welcher Richter sucht bitte den aktiven Kampf gegen einen Banditen? Als es mir dann gereicht hat, musste ich ihn umhauen und hätte ihn ohne Waffen/Goldverlust gehen lassen. Tarcos hat ihm 500 Gold abgenommen. OBWOHL er als Verräter der Bande auch ganz schnell sein Leben hätte verlieren können. Wer kämpfen (PvP) will soll in eine der beiden dafür vorgesehenen Gilden gehen.

    Es gibt viele solcher Beispiele.

    Natürlich gilt das Gleiche auch für Bauern oder Knechte oder Löhner vom Hof.


    Über weitere Regeln kann jeder selber nachdenken. Würde aber eben das was sowohl Spieler der Miliz als auch der Banditen so lieben vereinfachen und für weniger Angst, Hass (RP) und OOC Rumgeheule sorgen.

    So wie Papa es mir beigebracht hat... wenn einer liegt ist gut. Nachtreten muss nicht sein. <3





    Für die, die es interessiert was zwischen Kelder und Baltos abgeht. Aber nicht das was ich eigentlich an Lösungen oben aufgeführt habe. ->



    Natürlich will ein Kelder Baltos die Kehle durchschneiden. Er brach ihm die Beine. Hatte immer ne große Fresse und das als Gefreiter. Hat nie den Versuch unternommen das Gespräch zu suchen oder Respekt zu zeigen. PP wie z.B Baltos wird umgehauen und abgestochen (engine dead K.O.). Baltos wird danach von Gavin mit einem Trank versorgt und raucht ne Kippe (keine 30 min nachdem er Kampfunfähig war) UND dann hat Baltos noch die Kraft aufzustehen und Kelder die Beine zu brechen weil dieser mit einem Gefreiten nicht redet sondern seine Worte an den Ranghöchsten Milizen richtet?!



    Was soll Kelder also tun? Das ganze so stehen lassen? Er kann nicht wie ein Baltos einen Kelder des versuchten Mords anklagen.

    So wie es ein Bandit eben tut der so viele Erniedrigungen, Beleidigungen und eine Verstümmelung hinnehmen musste regelt er das auf seine Art.


    Hat Kelder vor einen anderen Milizen zu töten? Nein. Denn es gibt keinen Milizen der so abgeht wie ein Baltos. Das GLEICHE gilt für Tarcos, einem Ceastis Verräter in die Stirn zu ritzen... Alter... zu krank !!!!!!!!!


    Möchte ich als Spieler Baltos töten? Nein! Ich find es klasse, dass Baltos 1 zu 1 wie Kelder ein Tier ist was den Kampf sucht! Also viel Liebe an dieser Stelle für meinen/Kelders größten Feind.


    Hand aufs Herz, Miliz und Banditen unterscheiden sich kaum im Kampf und was die Handhabung von Gefangenen angeht. Genau das sollten wir vielleicht mal ändern. BEIDE SEITEN!

    Och Alex...

    Man ich wollte dir doch gar nicht in die Suppe spucken... ich wusste auch nicht, dass sich da ein Gregox schon drüber aufgeregt hatte.

    Also was heißt aufgeregt. Ich hab mich nicht aufgeregt sondern es nur hinterfragt. <3

    Alles andere wurde mit beantwortet.

    Und natürlich sehe ich auch das Kurgo dem Server gut tut.

    Meine Frage war nur wie viel Zucker gibt man... du verstehst :)

    Wurde alles beantwortet und damit ist das Ding für mich durch.

    Soll jeder seine Meinung haben, denn was wäre die Welt ohne Diskussionen :*





    Bro! Diskutieren kann man darüber. Aber am Ende sollte man zu dem Schluss kommen, dass Kurga für den Server und somit für das RP von uns allen ein Segen ist. Mehr Spieler = mehr Spaß.


    Will man Leute davon überzeugen, dass sie in die Gruppe kommen sollen, zeigt man nicht die Harz IV Bude von dem Typen bevor er angefangen hat Leute abzuziehen. Sondern man zeigt eben den Porsche und das Bargeld. Ums zu übersetzen: Ich glaub nicht, dass so viele Leute durch Kurga auf den Server gekommen wären, wenn er gezeigt hätte wie langwierig der Grind ist. Denn es ist eher das was er zeigt, was die Leute den Grind durchstehen lässt. Und zwar ein Langzeitziel was die Leute auf dem Server hält. Da finde ich das super, dass man ihm das gegeben hat. Und man merkt doch in jedem Video wieviel Spaß der doch daran hat. Lasst uns das Thema bitte einfach runterschlucken und ihm den Spaß und somit auch die kostenlose werbung für den Server nicht mit dem kaputt machen, was hier oftmals den Spaß zerstören kann…OOC


    Denjenigen denen womöglich was genommen wird, die erfreuen sich eher darüber, dass es neue Konkurrenz in der Stadt gibt oder eben einen neuen Player an dem man schön zerren kann. Einige mussten da ein paar Sachen erstmal verstehen und die anfängliche Empörung auch erstmal runterschlucken. Aber am Ende wird einem durch Luwin gar nichts genommen.

    Eine konstruktive Antwort die ich nachvollziehen kann! Danke dafür Mikelsen!

    Und davon war auch nie die Rede! Eyyyyy macht ihn zu König Rhobar für ne Zeit... eben als Eventchar! Da bin ich der letzte der was sagt.

    Zu meinem Kerngedanken habe ich jetzt wohl schon genug gesagt :D

    Ich weis nicht, wie oft ich noch sagen soll, dass es da keine Diskussion gibt. Ich möchte außerdem auf Rhukarts Kommentar hochdeuten.
    Ich finds einfach traurig, wie manche Spieler hier anscheinend denken und noch schlimmer, dass man sich hinter angeblicher "Fairness" etc. versteckt, obwohl es noch keiner wirklich betroffen ist. Sagt meiner Meinung nach sehr viel über die Personen aus, die solche Sachen von sich geben und no

    Wie gesagt, keine Diskussion mehr über das Thema. Stört es euch so sehr, könnt ihr jederzeit auf ein Projekt geben, wo Content Creator nicht unterstützt werden.

    Alex...

    Die Fairness über die ich rede betrifft nicht MICH sondern ALLE Spieler!

    Ich verstecke mich da hinter gar nichts sondern sage meine Meinung. Nicht mehr und nicht weniger.

    Den Teil mit "Sagt meiner Meinung nach viel über den Menschen aus..." könnte ich jetzt als Beleidigung werten und gehe deshalb nicht darauf ein.

    Ich sage noch mal, dass ich einen Kurga damit nicht an das Bein pissen will sondern ganz allgemein hinterfrage ob das so richtig ist.


    Wenn du es warst der meinen Beitrag gelöscht hat bitte ich dich mir das in Zukunft zu erklären und nicht einfach weiter meine Beiträge zu löschen.

    Ich habe niemanden beleidigt sondern wollte einfach nur über ein Thema diskutieren das mich beschäftigt hat.


    Danke.

    Weiß gar nicht warum man sich jetzt so darüber echauffiert, dass Luwin ein haus bekommt? Schränkt das in irgendeiner Art euer RP ein? Gerade den Banditen, die eh kaum die Möglichkeit haben sowas zu erreichen sollte das doch vollkommen egal sein.


    Und den Adeligen der nicht dafür gearbeitet hat gab es, Pierce ;)

    Also echauffiern würde ich das nicht nennen. Sondern ein hinterfragen der für ALLE geltenden Regeln. Den Banditen? Es ging nicht um die Meinung der Banditen sondern um meine eigene. Die Meinung aller zu vertreten möchte ich nicht und steht mir auch nicht zu.


    Mich betrifft das absolut NULL.

    Mir geht es dabei um das allgemein Bild was ein jeder vertritt.

    Gleiches Recht für alle oder nicht? Wenn nicht dann Warum?

    Das war meine Frage und sie wurde mir beantwortet. Ob ich jetzt mit dieser Antwort glücklich bin oder nicht. Kann DIR ganz getrost egal sein.


    Vielleicht möchte ich ja eines Tages einen neuen Char Spielen der dann auch Adliger wird... weißt du das? Nein. Also...


    Thema Pierce...


    Pierce... Pierce war ein Starterposten. Was ist das denn für ein Vergleich?!

    Finde ich unsinnig, aber auch da denke was du willst. Deine Sache.


    Nochmal ich hab meine Antwort dazu bekommen und das reicht mir.

    Ich antworte jetzt nur gezielt auf die Beiträge die sich auf mich oder meinen Post betreffen.

    Joa so ein mittel kleines Mimimi hörste da :)


    Ich denke dabei eben an ein demokratisches "Gleiches Recht für alle." natürlich nicht IC aber OOC definitiv.


    Jut. So all in all beantwortest du mir damit alles.


    /me ist auf dem Weg sich einen YT Acc zu machen um gratis Haus abzusahnen :D <3

    Genau deswegen sage ich ja auch bitte unterscheiden zwischen "Eventchar" und "Adliger mit eigenem Haus".

    Adliger mit eigenem Haus zu sein bedeutet GOLD, ANSEHEN und ERFAHRUNG. VIEEEEEEL ERFAHRUNG!


    Mace ist auch nicht als Erzbaron vom Himmel gefallen.


    Es gibt keinen Adligen der nicht Adliger geworden ist ohne dafür wirklich hart zu arbeiten.

    Nochmal... Kurga macht Werbung, lockt neue Spieler an (Neue Spieler die dann eben erst mal 2 RL Wochen auf dem Feld stehen um sich ne ordentliche Kleidung zu kaufen) und bietet RP. Alles cool und soll er gerne machen.

    Aber die eigenes Haus Nummer geht da deutlichst zu weit finde ich.

    Dafür ist er einfach nicht aktiv genug.

    Meine Meinung. Macht mich halt bisschen traurig daran zu denken für wie wenig sich manche den Arsch aufreißen und trotz Frau, Kind, Hund, Arbeit usw aktiv am Ball bleiben und dann jemand kommt der so viel mehr einfach "geschenkt" bekommt.

    An sich hast du Recht, aberrrrr Dolan wird Söldner, Fjorim ebenso. Elvans ist inaktiv genau wie Aislin.

    Ja das Söldner RP von damals mit dem Krieg gegen die Stadt hörte sich legendär an, nur schade das so etwas cooles am Ende solche starken Konsequenzen mit sich zieht. Allerdings habe ich da auch ein bisschen reingelesen und so wie es aussieht musste jemand bestraft werden, auch wenn es extremst schade ist.

    Jetzt fühlt es sich so an als ob die Stadt so viele Mitglieder hat, die hohe Stats haben, das jeglicher Konflikt damit enden würde, dass der Hof verliert. Weswegen ich auch verstehen kann, das es kein großes aggro RP gibt. Schade für beide Seiten. ;(

    Bro, Tagesgeschäft bei uns. Seid dem "Sarah-Vorfall", ist der Hof der Stadt unterlegen. Aber es gibt Spieler die mehr als nur aktiv daran arbeiten den Hof wieder zu dem zu machen was er mal war.

    Es gab mal einen Olfrik, einen Herbertius, einen Dryden, einen Visimir und einen Gas und auch mein eigener toter Char Skalee... alle diese Chars wären heute 80er Stats Viecher, denn alle diese Chars sind Okins Generation gewesen.

    Gregox war ein Guter! Aber er war nicht der erste Gute, der den Löffel abgegeben hat.

    Und er wird auch nicht der letzte sein.

    Stats sind Zeit... nicht mehr und nicht weniger. Um so wichtiger ist es für den Hof immer darauf aus zu sein neue Spieler zu finden, sie bei sich aufzunehmen und an den Hof zu binden :)

    Aus jedem Löhner kann der nächste Bauer, Bandit oder Söldner werden!


    In diesem Sinne:


    #makethehofgreatagain