"Guten Tag" - Der Begrüßungsguide

  • Vorwort


    Dieser Guide beschäftigt sich mit den verschiedenen Begrüßungsformeln im Universum von Gothic. Es gibt eine Vielzahl von Phrasen und Sätzen, die oftmals aber einer bestimmten Personengruppe zugeschrieben sind und außerhalb dieser nicht verwendet werden. Dieser Guide soll euch helfen die richtige Begrüßung für euren Charakter zu finden.



    Lagerspezifische Begrüßungen


    Für Gaius / Morthos - Die Begrüßung im Alten Lager zeigt die Loyalität einer Person zum Erzbaron auf. Diese Begrüßungsformel sollte von Schatten und Gardisten primär verwendet werden. Da diese Personengruppen direkt dem Erzbaron verpflichtet sind und somit ihre Loyalität bekunden.


    Für die Freiheit - Ein Ausruf aus dem Neuen Lager. Der Ausruf für die Freiheit symbolisiert das gemeinschaftliche Ziel des Neuen Lagers in die Freiheit zu gelangen. Das oberste Ziel ist es für den Plan der Wassermagier und somit für die Freiheit zu arbeiten.


    Gildenspezifische Begrüßungen


    Für den König - Dieser Ausruf wird von den Truppen des Königs verwendet. Dies bedeutet sowohl Soldaten der städtischen Miliz, als auch Ritter und Paladine nutzen diese Begrüßungsformel. Hier wird Treue und Loyalität zu ihrem Lehnsherren symbolisiert und kundgetan.


    Für Innos - Diese Begrüßungsformel obliegt Streitern Innos. Die Mitglieder des Ordens begrüßen sich selbst so und geben mit diesem Ausruf ihre religiösen und politischen Überzeugungen kund. Diese Begrüßung kann je nach Gegenüber auch mit Für den König kombiniert werden.


    Magie zu Ehren - Hierbei handelt es sich um einen Gruß, den NUR Magier untereinander benutzen. Hierbei ist es prinzipiell egal welchem Kreis man angehört. Der Ausspruch Magie zu Ehren ist universell.


    Religiöse Begrüßungen


    Innos zum Gruße - Diese Grußformel wird von Innosgläubigen (primär Feuernovizen + Magiern) verwendet und zeigt die Zugehörigkeit zum Glauben an die Reichskirche auf. Es ist dabei eine recht geläufige Begrüßung, wie in der realen Welt z.B. "Grüß Gott".


    Erwache - Der Ausruf Erwache wird von der Bruderschaft des Schläfers verwendet und zeigt die Zugehörigkeit zum Glauben an den Schläfer. Dabei wird Erwache meist nur unter Gläubigen benutzt und wird nur dann verwendet, wenn man seinen Glauben an den Schläfer bekräftigt hat.


    Adanos sei mit dir - Anders als vermutet lautet die Grußformel für Gläubige an Adanos nicht "Adanaos zum Gruße". Vielmehr wird vereinzelt Adanaos sei mit dir, sowohl als Begrüßung, als auch als Verabschiedung genutzt. Dabei wird dieser Ausruf aber nur selten getätigt und gilt nicht als "normalisiert".


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!