Metagaming und Powerplay - Was ist erlaubt?

  • Grüße liebe Community!

    Von Tristan vorgeschlagen und ordentlich upgevoted, versuche ich mit diesem Thread das Thema Meta-Gaming und Powerplay zu durchleuchten.


    Begriffserklärung:

    Meta-Gaming: Als Meta-Gaming bezeichnet man in der Regel das Vermischen von Charakter-Wissen und Spieler-Wissen.

    Bsp: Ein Freund schreibt dir eine Nachricht via /pm, dass er gerade den Banditen, welcher dich kürzlich erst ausgeraubt hat, mitten in der Wildnis bewusstlos am Boden liegen hat sehen. Also fragst du natürlich nach wo genau und man antwortet dir darauf mit dem genauen Ort. Sofort machst du dich auf den Weg dort hin, um ihm seine eigene Medizin zu verabreichen!


    Powerplay: Dies beschreibt ein Fehlverhalten, bei dem ein Spieler eine Handlung aufgezwungen wird, ohne diesem im RP einen Entscheidungs- oder Handlungsspielraum zu lassen. Beim Power-RP gibt's als Ausweg i.d.R. nur die alleinige vorgegebene Option.

    Bsp: Es kommt wie es kommen musste: Du warst in der Taverne und nach einer heißen Diskussion, wer hier der größte Innos-Gläubige ist, fliegen zuerst die Beleidigungen und anschließend die Fäuste via RP. Da du bis jetzt immer den kürzeren im Kampf gezogen hast, denkst du dir dieses mal eine ausgefeilte Choreographie aus, womit du nicht verlieren kannst! /me macht einen Salot rückwärts, verpasst im Flug dem Kontrahenten einen Tritt und stößt sich von diesem ab, um auf den Tresen in Kampfhaltung ala Schlangen-Stil aufrecht zu landen. Der Tritt war so fest, dass der Kopf des Gegners abgetrennt wurde.

    Zufrieden endlich so gewinnen zu können drückst du auf "Enter" und lehnst dich zurück.


    Wie vermeide ich diese Beiden Regelbrüche?

    Meta-Gaming: Wie man Meta-Gaming vermeidet, klingt erstmal einfach, ist aber manchmal knifflig umzusetzen. Im Grunde sollte es klar sein, dass alles was im OOC-Chat, /pm, oder Discord geschrieben wird und/oder gesprochen wird, darf im Spiel nicht verwendet werden. Es gibt jedoch Ausnahmen!

    Die Faustregel bei diesen Ausnahmen ist: Es darf durch Verwendung dieser Information kein anderer Spieler benachteiligt werden!

    Das heißt, Sachen, wie Training auch im Discord auszurufen (Bitte nicht in den großen Channeln) wird toleriert, oder auch wenn man in der Wildnis bewusstlos liegt und Jemand einen retten soll, diesem deinen Standort mitzuteilen (Natürlich erst wenn das Rp Zuende ist, falls man Opfer eines Überfalls wurde).


    Powerplay: Ob man Powerplay betreibt lässt sich in der Regel ganz einfach feststellen. Man ließt seinen Satz und schaut, ob man eine Aktion beschreibt, oder nur die Intention beschreibt! Meist reicht ein "versucht" einzubauen, um eine Powerplay Situation zu vermeiden:
    /me schlägt ihm direkt ins Gesicht. -> Powerplay!

    /me versucht ihm ins Gesicht zu schlagen. -> Kein Powerplay!

    Aber warum ist es nun kein Powerplay mehr? - Um die Aktion auszuführen wird nun ein /wurf verlangt und tritt direkt in den Wettstreit mit seinem Gegner, der die Möglichkeit hat dagegen zu würfeln, oder falls er möchte, direkt zu emoten was passiert, wenn der Schlag trifft.

    Aber denkt daran immer die Fähigkeiten eures Charakters zu bedenken. Nur weil ihr ein "versucht" schreibt, heißt es noch lange nicht, dass wenn ihr z.B. bei einem /wurf 20 eine 20 würfelt übermenschliche Kräfte erlangt! D.h., ihr könnt noch so gut würfeln, aber nur mit einem Schlag jemanden direkt den Kopf abzutrennen etc. wird nicht möglich sein. Seht die Würfe eher als Glücksfaktor/Tagesform und rechnet IMMER eure eigenen Attribute mit hinein.


    Selbst Opfer dieser Beiden Regelbrüche:

    Meta-Gaming & Powerplay: Bei Verdacht, dass ihr durch Metagaming benachteiligt werdet, wendet euch an den Support via Ticket und macht Screenshots zum Geschehen, damit man alles besser nachvollziehen kann. Screenshots sollten auch bei Powerplay gemacht werden.

    Jedoch solltet ihr zuerst an diejenigen herantreten. Gerade bei Powerplay ist es oft nicht gewollt oder im Eifer des Gefechtes vergessen. Sollte darauf aber nicht eingegangen werden, so schreibt per /report und bittet einen Teamler die Sache unter die Lupe zu nehmen. Aber generell gilt: Versucht erst es untereinander zu klären, bevor man externe Leute hinzuzieht.



    Für noch weitere Beispiele lest doch Mal die Serverregeln ;)


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!